Kontextbasierte Sicherheit für digitale Arbeitsplätze

deviceTRUST schafft sichere und rechtskonforme Zugriffe auf VDI-Umgebungen (Citrix, VMware, Microsoft), sodass diese den heutigen Anforderungen einer flexiblen Nutzung gerecht werden und gleichzeitig die gestiegenen Sicherheits- und Compliance-Vorgaben der Unternehmen erfüllen.

deviceTRUST kann jeder IT-Umgebung zusätzlich zu herkömmlichen Benutzerrollen mit minimalem Aufwand einen Kontext-Layer hinzufügen, der aus verschieden Eigenschaften des Endgerätes besteht, hierzu zählen Informationen über das genutzte Endgerät, des verbundenen Netzwerkes und der Geolokation.

Unter Einbeziehung des Kontexts, der sich jederzeit und ständig ändern kann, ermöglicht deviceTRUST erstmalig und einzigartig sichere Zugriffe auf Daten, Anwendungen und Ressourcen – und das nicht nur bei Logon und beim Wiederverbinden, sondern auch dynamisch zur Laufzeit.

Durch die Nutzung von derzeit knapp 300 Eigenschaften des Endgeräts adressiert deviceTRUST nicht nur das Thema Sicherheit, sondern verbessert auch die User Experience, da Richtlinien kontextbasiert in der Remote-Sitzung angewendet werden können. Beispielsweise lässt sich die Leerlaufzeit bis zum Sperrbildschirm abhängig von der jeweiligen Umgebung dynamisch konfigurieren: 45 Minuten Leerlaufzeit im Meeting-Raum, 30 Minuten im Büro, 10 im Home-Office, 2 Minuten im Zug.

Über den folgenden Link finden Sie erste weiterführende Informationen: https://devicetrust.de/produkt .

Contextualizing IT

deviceTRUST bietet die zentrale Kontextplattform für Unternehmen, die es Anwendern ermöglicht, von jedem Ort, mit jedem beliebigen Endgerät, über jedes Netzwerk und zu jeder Zeit mit ihrem digitalen Workspace zu arbeiten. deviceTRUST gibt den IT-Abteilungen gleichzeitig die erforderlichen Informationen und Kontrolle zur Einhaltung aller Sicherheits-, Compliance- und regulatorischer Vorgaben.

Mit seinen zum Patent angemeldeten Technologien stellt deviceTRUST mehr als 200 Hardware-, Software-, Netzwerk-, Sicherheits-, Performance- und Standorteigenschaften bereit. deviceTRUST lässt sich problemlos in jede bestehende Workspace-Management-Lösung integrieren und benötigt keine zusätzliche Infrastruktur. Der Kontext ist immer aktuell und jede Änderung löst eine definierbare Aktion aus.

Einen Überblick über die durch deviceTRUST ermöglichte „Context Awareness“ finden Sie im Datenblatt. Die Property Matrix zeigt die Informationen, die deviceTRUST in v17.1 bereitstellt.

Im folgenden Video erhalten Sie einen konzeptionellen sowie technischen Einblick und lernen die Vorteile von deviceTRUST kennen: