Microsoft: Suche in Outlook in non-persistent RDS Umgebungen

In einem neu erschienenen Artikel auf docs.microsoft.com namens „Dealing with Outlook search in non-persistent environments“ werden die Ergebnisse von einem Vergleich zwischen FSLogix Office 365 Container und herkömmlichen Microsoft User Profile Disks (UPD) dargestellt. Den Vergleich vollzog das Hersteller unabhängige Experten-Team namens RDS Gurus.

Das Problem mit der Suche in Outlook

Die Handhabung von Daten in Microsoft Outook in non-persistent bzw. pooled Remote Desktop Umgebungen gestaltet sich typischerweise schwierig. Wenn Outlook im sogenannten „Cached-Exchange-Mode“ betrieben werden soll, dann wird die OST-Datei, welche alle Emails in Outlook lokal zwischenspeichert, im Benutzerprofil abgelegt und muss mit dem Benutzer mit wandern, wenn er sich auf verschiedenen RDS Hosts anmeldet. Der Windows Suchdienst indexiert die OST-Datei und erstellt einen Indexkatalog, um die Suche in Outlook zu ermöglichen. In non-persistent RDS Umgebungen wandert der Indexkatalog nicht mit dem Benutzer mit, so dass er jedes Mal komplett neu erstellt werden muss, wenn sich der Benutzer auf einem neuen RDS Host anmeldet. So lange der Windows Suchdienst die Indexierung der OST-Datei nicht abgeschlossen hat erhält der Benutzer nur unvollständige Suchergebnisse.

Die Lösung für Suche in Outlook

Die RDS Gurus zeigen in ihrem Vergleich, dass der FSLogix Profile Container deutlich bessere Ergebnisse liefert als UPD. Im Fall von UPD werden keine oder nur unvollständige Ergebnisse bei der Suche in Outlook angezeigt, weil die OST Datei erst langwierig indexiert werden muss. FSLogix auf der anderen Seite lässt den Suchindexkatalog mit dem Benutzer mit wandern, so dass er sofort zur Verfügung steht. Damit bekommt der Benutzer von Anfang an exakte Suchergebnisse in Outlook angezeigt.

Diese Beobachtungen der RDS Gurus zeigen, dass FSLogix in non-persistent RDS Umgebungen mit Outlook die Akzeptanz und die User-Experience deutlich steigert.

Der komplette Artikel auf https://docs.microsoft.com/en-us/windows-server/remote/remote-desktop-services/rds-outlook-data-fslogix

FSLogix @ Prianto: http://www.prianto.com/hersteller-produkte/distribution/fslogix/

Veröffentlicht von

Andreas Fleischmann

Lead IT-Consultant