ControlUp für Citrix Virtual Apps and Desktops

Verbessern Sie die Bereitstellung von IT-Services und steigern Sie die Produktivität Ihres Unternehmens.

Fehlerbehebung bei Leistungsproblemen

Mit ControlUp können Citrix-Administratoren Performance-Probleme auf mehreren Ebenen schnell erkennen – von den Hypervisors und Datenspeichern über NetScaler-Appliances, Delivery Brokers, VMs und VDAs bis hin zu bestimmten Benutzersitzungen und Prozessen.

Mithilfe von Echtzeit-Performance-Daten können ITOps-Teams die Ursache eines Problems schnell und direkt von der Konsole aus erkennen UND beheben.

Überwachung der User Experience

Übermäßige Anmeldezeiten, lange Startzeiten von Anwendungen, hohe Protokoll-Latenzzeiten oder Bandbreitenbeschränkungen können sich dramatisch negativ auf die Citrix-Benutzererfahrung auswirken und müssen schnell gelöst werden, um Frustration und Produktivitätsverluste zu vermeiden.

ControlUp bietet eine frühzeitige Erkennung von Problemen, die sich auf die Citrix-Erfahrung Ihrer Endbenutzer auswirken könnten, und ermöglicht es Ihnen, schnell tiefer zu graben und die Ursache dieser Probleme zu finden.

Fehlerbehebung in Anwendungen

ControlUp präsentiert aggregierte, logische Ansichten komplexer Umgebungen und bietet Ihnen leistungsstarke Tools zur Fehlerbehebung für präzise und schnelle Eingriffe, wenn Handlungsbedarf besteht. So können Administratoren beispielsweise die Windows-Konfigurationen eines funktionierenden und eines nicht funktionierenden Servers vergleichen, um das Element, das den Ausfall einer Anwendung verursacht, schnell zu isolieren. Dazu gehören die Windows-Registry, das Dateisystem, die Dienste und die installierten Programme und Updates.

Verwaltung mehrerer Citrix XenApp/XenDesktop Farmen und Versionen

AppCenter, EdgeSight und Director wurden nicht für die Unterstützung mehrerer XenApp- oder XenDesktop-Versionen entwickelt – eine große Herausforderung für Administratoren, die mit den komplexen Gegebenheiten einer Unternehmens-IT-Umgebung zu tun haben.

ControlUp überwacht und behebt alle Versionen von Citrix Virtual Apps & Desktops und ermöglicht so ein optimiertes Management unabhängig von der Serverfarm oder der Edition.

Unterstützung der Benutzer

Zusätzlich zu den grundlegenden Benutzeraktionen wie „Abmelden“ und „Nachricht senden“ enthält ControlUp eine Vielzahl von kontextbezogenen Verwaltungsaktionen, die eine effiziente Fehlerbehebung bei benutzerbezogenen Problemen in der Anwendung ermöglichen. Die Benutzeraktion „Kill Policy“ beispielsweise hebt vorübergehend Gruppenrichtlinienbeschränkungen auf, die den Desktop eines Endbenutzers sperren, und bietet eine schnelle Möglichkeit, Einstellungen zu ändern und Befehle innerhalb einer eingeschränkten Benutzersitzung auszuführen.

Historische Berichterstattung und Analyse

Wenn ein Endbenutzer ein Leistungsproblem vom „letzten Dienstag“ meldet, muss ein Citrix-Administrator feststellen, welcher Server zu diesem Zeitpunkt verwendet wurde, um den Prozess der Fehlerbehebung in der Anwendung zu starten. Citrix-Administratoren benötigen außerdem Zugriff auf historische Benutzer-Sitzungsdaten, um Nutzungstrends zu analysieren, die Lizenzausnutzung zu analysieren und aus Sicherheitsgründen über Citrix-Anmeldungen und die Anwendungsnutzung zu berichten.

ControlUp Insights speichert nahtlos Leistungs- und Nutzungsdaten für Citrix Virtual Apps & Desktops und bietet einen umfangreichen Satz von Berichten, die Bereiche wie Benutzeraktivität, Citrix-Benutzererfahrung, Anwendungsaktivität, Ressourcenverbrauch (Host-, Server- und sogar Prozessebene), Systemzustand und Lizenzierung umfassen.

Für weitere Informationen können Sie sich direkt an das EUCV-Team der Prianto wenden.
EUCV-Team
Email: controlup@prianto.com
Tel.: +49 (0) 89 416 148 238

Weitere Information oder einen telefonischen Rückruf erhalten Sie auch unkompliziert über das nachfolgende Formular.

follow me