Die Stadtverwaltung von Eindhoven fördert den flexiblen, modernen Arbeitsplatz mit Liquit, Windows 10 und Office 365

Die Stadtverwaltung von Eindhoven hat in Liquit die nächsten Schritte auf dem Gebiet der modernen Arbeitswelt gefordert. In Zusammenarbeit mit den Partnern UBM Global und IT Value unterstützt Liquit Eindhoven beim Übergang von einer traditionellen Arbeitsplatzverwaltungslösung zu einem flexiblen, modernen Arbeitsplatz auf der Basis von Microsoft365 und Liquit Workspace. Dieser Wechsel ermöglicht es der Stadtverwaltung und ihren Mitarbeitern, ihre Arbeit überall und jederzeit optimal auszuführen.

Der flexible, moderne Arbeitsbereich wird für die Kommunen immer wichtiger. In Eindhoven bestand ein Bedarf an einer IT-Lösung, die jedem Benutzer die Möglichkeit gibt, vor Ort und mit dem Gerät seiner Wahl zu arbeiten. Eine solche maßgeschneiderte Lösung muss gleichzeitig ein Optimum an Sicherheit bieten und darüber hinaus sehr benutzerfreundlich und flexibel sein. Um diesen Wechsel zu ermöglichen, wurden mehrere Lösungen in Betracht gezogen, aus denen Liquit schließlich als Sieger hervorging.

„Liquit bietet eine äußerst flexible Lösung“, sagt Pierre van den Heuvel, IT-Programmmanager der Stadtverwaltung Eindhoven. „Durch den Einsatz von Liquit-Lösungen in Kombination mit unserer neuen Office365-Umgebung können wir Szenarien für fast jede Situation erstellen. Das bedeutet, dass jeder Benutzer, je nach Standort oder Gerät, über die richtigen Werkzeuge verfügt, um seine Arbeit optimal zu erledigen. Ohne dass sich der Endbenutzer darum kümmern muss, welches Login er wo braucht – das macht die Liquit-Lösung im Hintergrund.“

Die implementierte Lösung besteht aus einer Kombination von Windows 10 mit Office 365, die in Liquit integriert ist, wobei Liquit intelligente Symbole für die optimale Benutzerumgebung für die Mitarbeiter bereitstellt. Jeder Endbenutzer wird Zugang zu einem neuen Laptop haben, der mit Microsoft Autopilot und Intune ausgestattet ist und mit Liquit Workspace konfiguriert wird.

Ein erstes Pilotprojekt mit hundert Benutzern ist nun abgeschlossen; ab April wird der Rest der Organisation nach und nach umziehen. Neue Benutzer werden vollautomatisch ausgerollt, einschließlich der Aktualisierung und des Starts von Anwendungen. Auch die Einstellungen werden zentral geregelt und flexibel ausgerollt, ohne die Anwender zu stören.

Pierre van den Heuvel, Programmleiter IT-Gemeinde Eindhoven: „Liquit ist eine innovative Partei, die nicht nur eine flexible Lösung anbietet, sondern auch flexibel in der Zusammenarbeit ist. Sie suchen nach innovativen Parteien innerhalb ihres Marktes, mit denen sie zusammenarbeiten können. Das bedeutet, dass ich, wenn ich nach einer Integration mit einer neuen Lösung suche, nicht auf den Beitritt von Liquit warten muss. Oft hatten sie bereits die Vorarbeit geleistet, bevor ich wusste, dass ich sie überhaupt brauche“.

Peter Hermeling, Mitbegründer von Liquit: „Die Stadtverwaltung von Eindhoven gehört zu den fünf größten Gemeinden der Niederlande und denkt, wie es sich gehört, auch in Sachen IT oft voraus. Es ist ein großes Kompliment für Liquit, dass eine so innovative Gemeinde unsere Lösung wählt, um innovativ sein zu können.“

Weitere Informationen

Für weitere Informationen können Sie sich direkt an das EUCV-Team der Prianto wenden.
EUCV-Team
Email: liquit@prianto.com
Tel.: +49 (0) 89 416 148 238

Weitere Information oder einen telefonischen Rückruf erhalten Sie auch unkompliziert über das nachfolgende Formular.

Nicole Fleischmann
Letzte Artikel von Nicole Fleischmann (Alle anzeigen)