Technisches Hands-on FSLogix Training

Verpassen Sie nicht die Möglichkeit, von unserem technischen FSLogix-Wissen zu profitieren und melden Sie sich noch heute zum ganztägigen technischen FSLogix-Training an. Die Prianto war von Anfang an beim FSLogix-Hype dabei und war seit 2014 exklusiver Distributionspartner.

Wann?24.03.2020 von 09:00 bis 17:00
Wo?online per Gotomeeting
Für wen?Reseller/Systemhaus/MSPs/Hosting-Unternehmen und Endkunden*, für die FSLogix ziemlich neu ist.
Kosten pro Teilnehmer?UVP: 599,00 € (zzgl. MwSt.)

* Endkunden müssen über einen Reseller/Systemhaus buchen

Die Agenda

Nicht in Stein gemeißelt (Zwischenpausen gibt es on-demand):

9:00-10:00: PROFILE CONTAINER – Anwendungsszenario & Integrationspunkte in Windows

  • Concurrent Access
  • Redirections
  • Include/Exclude Groups

10:00-11:00: OFFICE CONTAINER – Anwendungsszenario & Integrationspunkte in Windows

  • Abgrenzung zu Profile Container
  • Outlook OST
  • Search Roaming
  • OneDrive

11:00-12:00: APPLICATION MASKING – Anwendungsszenario & Integrationspunkte in Windows

  • Hiding Rules
  • Redirection Rules
  • Specify Value Rules
  • User/Group Assigments

12:00-13:00 Mittagspause

13:00-14:30: Hands-On* – Profile Container Installation & Konfiguration

14:30-15:30: Hands-On* – Office Container Installation & Konfiguration

15:30-17:00: Hands-On* – App Masking Rules, Erstellen, Verändern, Zuweisen

* Hands-On bedeutet, jeder Teilnehmer arbeitet online in einer von uns vorbereiteten, persönlichen Trainingsumgebung, die aus mehreren VMs besteht. Auf die Hands-On-Umgebung kann von einem beliebigen Notebook/PC per Webbrowser oder RDP-Client zugegriffen werden. Jeglich Windows, MacOS, oder Linux-Geräte werden unterstützt.

Kurz Hintergrundinformationen

Im November 2018 kaufte Microsoft den Software-Hersteller FSLogix, seit Juli 2019 ist FSLogix kostenfrei für Kunden erhältlich, sofern eine entsprechende Microsoft-Lizenzierung vorliegt.

Dies bedeutet, dass berechtigte Unternehmen automatisch von den FSLogix/Microsoft-Funktionalitäten (Application Masking, Profile Container, Office Container und Java Version Control) profitieren. Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag von Microsoft.

Seit den Anfängen von FSLogix war der US-Hersteller mit Prianto verpartnert. Wir haben die disruptive Technologie, welche mittlerweile die Basis für den Windows Virtual Desktop bietet, in das DACH-Gebiet gebracht und Partner in zahlreichen erfolgreichen Projekten begleitet.

Weitere Kontakinformationen

Für weitere Informationen können Sie sich direkt an das EUCV-Team der Prianto wenden.
EUCV-Team
Email: eucv@prianto.com
Tel.: +49 (0) 89 416 148 238

Nicole Fleischmann
Letzte Artikel von Nicole Fleischmann (Alle anzeigen)