Diffe-RENT Economy

Dieser Text ist zur Vorbeugung und Nachsorge der Kundenskepsis beim Umstieg auf Mietlizenzen erstellt. Einmalige Anwendung genügt im Regelfall – bei Bedarf wiederholen.
Bei Rückfragen und Nebenwirkungen fragen Sie den Distributor Ihres Vertrauens
.

Eine Bohrmaschine wird in ihrem gesamten Leben durchschnittlich nur 13 Minuten genutzt. Wenn Ihnen der nette Verkäufer im Baumarkt das sagen würde, am Besten im selben Atemzug wie den Preis, würden Sie die Bohrmaschine dann trotzdem noch kaufen? Insbesondere dann, wenn Sie sie in der Abteilung nebenan auch mieten können?

Wie sieht es aus mit der Karaoke Maschine für Ihre Geburtstagsfeier zu Hause? Die benötigen Sie danach nie wieder, wahrscheinlich möchten Sie Ihre Freunde auch erst mal nicht mehr singen hören.

Und den Transporter für den Umzug? Würden Sie den kaufen?

Mieten ist keine Invention, aber eine Innovation!

Es geht um Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Aber auch um kluge Investitionen, Bezahlung nur in Verbindung mit aktiver Leistung. Aktualität auf dem sich immer schneller erneuernden Markt.

Stellen Sie sich vor, Sie sind Stadtführer in einer Stadt, in der es regelmäßig regnet.

Damit Ihre Teilnehmer auch bei spontanem Regen Ihre Tour besuchen, haben Sie haben zwei Möglichkeiten (nehmen wir an, Sie haben heute 23 Teilnehmer).

Die erste Option beinhaltet, dass Sie heute ins Geschäft laufen und 23 Regenschirme kaufen. Pro Teilnehmer ein Regenschirm. Dann haben Sie heute glückliche und trockene Teilnehmer. Wie viele Teilnehmer werden Sie morgen haben? Und wie sieht es mit den Lagerkosten der Regenschirme aus? Und was machen Sie mit defekten Schirmen? Die müssen Sie ersetzen – noch mehr Ausgaben! Sie sehen, wo das hinführt. Totales Chaos.

Option zwei geht so:

Sie besprechen Ihre Anforderungen im Voraus mit Ihrem Anbieter. Der bringt Ihnen jeden Tag intakte, neue Regenschirme für genauso viele Teilnehmer, wie Sie brauchen. Sie zahlen nur Bruchteile des Kaufpreises, da Sie die Regenschirme mieten. Am Ende der Tagestour holt jemand die Regenschirme wieder ab. Passt Ihnen gut in den Kram, so sparen Sie sich u.a. auch Lagerkosten. Wie ich oben schon prognostiziert habe, eine kluge Investition. Willkommen in der Digitalisierung!

Moment, Digitalisierung? Wir sprachen doch von Regenschirmen!

Korrekt! Aber wenn wir unter unserem (Regen-)Schirm hervorlugen, sehen wir noch viel mehr Möglichkeiten. Wir sehen Mietmodelle in allen Branchen, maßgeschneiderte Lösungen für alle Abteilungen. Wenn Sie davon noch nichts gehört haben, fragen Sie mal den IT-Kollegen in Ihrem Unternehmen.

Stellen Sie sich vor, Ihr Job ist es, als Techniker via Fernzugriff Abteilungen und Firmen zu warten und Ihr Unternehmen bekommt die dafür benötigte Software nicht über ein Mietmodell aus der Cloud. Dann würden Sie ja (wieder metaphorisch gesehen) mit einem Fernsprechapparat für die Instandhaltung der Smartphone-Software Sorge tragen. Wissen Sie noch, was ein Fernsprechapparat ist? Genau. Das kann gar nicht funktionieren.

Apropos Fernzugriff: Haben Sie schon mal einem Service-Techniker umständlich am Telefon erklären müssen, wo das Problem liegt? Als ob Sie das wüssten, deshalb rufen Sie ja an! Am liebsten würden Sie einmal durch den Hörer greifen, auf das Stück Technik deuten, das Ihnen so Kopfschmerzen bereitet und sagen „hier!“.

Bald darauf wurde der Remote-Support erfunden und der Techniker konnte sich durch Ihre Daten selbst zum Problem wühlen, sich proaktiv einwählen, Wartungen und Updates durchführen – datenschutzkonform.

Dabei müssen Sie [Ihre Kunden] gar nicht aufhören zu arbeiten. Durch „stille“ Rollouts mit entsprechend gesichertem Zugriff werden Sie vom Support nicht einmal mehr unterbrochen.

Das Produkt des Marktführers TeamViewer ist Stand heute auf mehr als 1,8 Milliarden Geräten aktiv und dessen Lösungen sind auf allen Betriebssystemen für alle Unternehmensgrößen individuell beliebig skalierbar. Perfekt für Unternehmen, die BYOD (bring your own device) oder CYOD (choose your own device) Flexibilität anbieten. Der Fortschritt macht keine Baby Steps!

Seit Neuestem können Sie [Ihre Kunden] auf das Stück Technik deuten, das Ihnen [ihnen] so Kopfschmerzen bereitet, während Ihr Smartphone den Experten via Augmented Reality das Problem aufzeigt.

Effizienz ist der Trend. Ich hätte beinahe geschrieben, dass Effizienz der neue Zukunftstrend ist, aber die Zukunft passiert bereits heute!

Ebenso todschick ist Transparenz, (Lizenzmanagement-) Ordnung, Kostenkontrolle und schnelle Ansprechpartner.

Also mieten und vermieten Sie! Transporter, Bohrmaschinen und Software.  

Erfahren Sie mehr zu TeamViewer und fragen Sie eine individuelle kostenlose Testphase an.

Ihr Ansprechpartner:

Timo Winter
Sales Consultant für TeamViewer bei der Prianto GmbH
Tel.: +49 (0) 641 399 77 69
E-Mail: Timo.Winter@prianto.com

Letzte Artikel von Eva Zashev (Alle anzeigen)